Expo 2027: Keine Landesausstellung in der Ostschweiz

Die Idee einer Landesausstellung Expo 2027 in der Ostschweiz ist gescheitert: Die Kantone St. Gallen und Thurgau lehnen den Expo-Planungskredit ab. Thurgauer Regierungsrätin Carmen Haag im Gespräch.

Schicksalstag für Expo 2027
Bildlegende: Landesausstellungen haben in der Schweiz Tradition. Das Konzept der Expo 2027 ist dezentral ausgelegt. zvg

Weitere Themen:

  • Gossau lehnt Durchgangsplatz für Fahrende ab.
  • Das umstrittene 60-Meter-Hochhaus in Buchs kann gebaut werden.
  • Marbach und Rebstein wollen fusionieren.
  • In Thal wird ein neues Feuerwehrdepot für drei Gemeinden gebaut.
  • Im Oberthurgau entstehen neue Sporthallen.
  • Erich Kohler zum neuen Gemeindepräsident von Ems gewählt.

Moderation: Beatrice Gmünder, Redaktion: Maria Lorenzetti