Expo-Planung wird professionalisiert

Die Trägerkantone der geplanten Expo 2027 Bodensee-Ostschweiz wollen knapp zehn Millionen für die weiteren Planungsschritte einsetzen. Geplant ist eine Geschäftsstelle welche das Bewerbungsdossier zusammenstellen soll. Die entsprechenden Kredite werden jetzt den Parlamenten vorgelegt.

Ostschweizer Regierungen informieren über weitere Schritte in der Expo-Planung.
Bildlegende: Ostschweizer Regierungen informieren über weitere Schritte in der Expo-Planung. SRF

Weitere Themen:

  • Die RhB macht mit dem Güterverkehr ein Verlustgeschäft.
  • Feuerverbot im Misox wegen Trockenheit

Moderation: Jonathan Fisch, Redaktion: Maria Lorenzetti