FC St. Gallen erhöht Stehplatzpreise massiv

Der FC St. Gallen erhöht die Stehplatzpreise in der AFG-Arena um sechs auf neu 26 Franken. Begründet wird dieser happige Aufschlag mit den stark gestiegenen Sicherheitskosten und Bussen im sechsstelligen Bereich, die der Klub wegen dem Treiben der Hooligans bezahlen musste.

Weitere Themen:

  • Im Thurgau wird die Sportförderung gesetzlich geregelt
  • Nach dem Balkonsturz von Uznach wird jetzt ermittelt

Beiträge

  • Höhere Ticketpreise für St. Galler Fussballfans

    In der vergangenen Saison mussten die Stadionbetreiber grosse Investitionen tätigen, um die Sicherheit der Zuschauer zu verbessern. Dazu kamen hohe Bussen, welche durch das Fehlverhalten von Chaoten ausgesprochen wurden.

    Nun reagieren FC und Betriebs AG mit höheren Ticketpreisen für die kommende Saison. Brisant: Nur die Fans auf den Stehplätzen zahlen mehr.

    Thomas Weingart

Moderation: Peter Traxler, Redaktion: Thomas Weingart