FC St. Gallen von Geldnot geplagt

Der FC St. Gallen sucht Spender. Die Eigenkapital-Basis ist rund 800'000 Franken zu tief. Im schlimmsten Fall droht der Konkurs.

Weitere Themen:

  • Drittbestes Ergebnis trotz Finanzkrise : die St. Galler Kantonalbank mit Jahresbilanz 2008.
  • Kragen geplatzt : Thurgauer SVP will Aussprache mit Christoph Blocher.
  • Tomarte : Ein Kunst- und Naturprojekt im Kanton Thurgau.
  • Amok auf der Bühne : Das Theater St. Gallen bringt das aktuelle Thema heute in einer Schweizer Erstaufführung vors Publikum.

Beiträge

  • Dem FC St. Gallen steht das Wasser bis zum Hals

    Der Verein muss in den nächsten vier Wochen 800'000 Franken auftreiben, damit er überleben kann. Schafft er das nicht, droht der Konkurs.

    Sandra Schönenberger

  • Tomatenprojekt am Thurgauer Naturmuseum

    Zum 150-Jahr-Jubiläum des Thurgauer Naturmuseums startet der Künstler Max Bottini das Projekt Tomarten. 240 Leute aus der Ostschweiz sollen insgesamt über 500 Tomatensorten ziehen, vom Setzling bis zur Tomate. Die Tomaten werden dann zum Verkosten angeboten.

    Naturmuseum Thurgau

    Fränzi Haller

  • Amoklauf mein Kinderspiel - Schauspiel von Thomas Freyer

    Ein Jugendstück über die Wut, die sich in drei Jugendlichen anstaut, über die Leere, den Druck, der auf ihnen Lastet, die Sinnlosigkeit ihres Daseins und andere mögliche Gründe, warum es zu einem Amoklauf kommen kann.

    Jugendstück ab 14 Jahren im Studio des Theaters St.Gallen.

    Theater St. Gallen

    Fränzi Haller

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Peter Traxler