FDP Ausserrhoden nominiert Andrea Caroni für den Ständerat

Die Delegierten der FDP Ausserrhoden nominieren den Nationalrat Andrea Caroni für den Ständerat. Er soll die Nachfolge von Hans Altherr antreten. Auch nominiert hat die Bündner SVP: Die Chefin der EMS Chemie, Magdalena Martullo-Blocher, soll für die Bündner SVP definitiv einen zweiten Sitz holen.

Caroni kandidiert nur für den Ausserrhoder Sitz im Ständerat und nicht mehr für den Nationalrat.
Bildlegende: Caroni kandidiert nur für den Ausserrhoder Sitz im Ständerat und nicht mehr für den Nationalrat. zvg

Weitere Themen:

  • Lotteriefondsgelder für die Denkmalpflege: Fragwürdige Finanzierung der Ausserrhoder Regierung
  • Mehr Werbung für das St. Galler Rheintal dank neuem Konzept
  • Tourismusorganisation Unterengadin plagen Geldsorgen

Moderation: Andrea Huser