Finanzhaushalt-Sorgen der Glarner Regierung nehmen zu

Die Glarner Regierung veranschlagt für 2017 bei Einnahmen von 348 Millionen Franken einen kleinen Ertragsüberschuss von 400'000 Franken. Sorgen bereiten der Regierung die finanziellen Perspektiven der kommenden Jahre.

Noch gibt es einen Überschuss im Budget 2017, aber die Aussichten seien nicht gut, schreibt die Glarner Regierung.
Bildlegende: Dunkle Wolken über dem Glarner Budget: Aufnahme von Schwanden im Glarnerland kurz vor einem Gewitter. Keystone / Symbolbild

Weitere Themen:

  • 5 Millionen Busse für Preisabsprachen in der Ost- und Zentralschweiz bei Strassen- und Tiefbau
  • Reportage über die Viehschau in Appenzell
  • Gespräch mit dem Appenzeller Fotograf Mäddel Fuchs

Autor/in: Philipp Gemperle, Moderation: Markus Wehrli