Flawa streicht Stellen in Flawil

Der St. Galler Verbandstoff- und Watteproduzent Flawa lagert einen Teil der Produktion nach Polen aus. Am Standort Flawil werden bis zu 100 Stellen gestrichen. Grund für die Massnahme sei der starke Schweizer Franken.

Die Flawa streicht 100 Stellen.
Bildlegende: Die Flawa streicht 100 Stellen. zvg

Weitere Themen:

  • Die Finanzkommission des St. Galler Kantonsrates spricht sich für einen HSG-Nachtragskredit aus.
  • Die Thurgauer Sportverbände erhalten mehr Geld

 

Moderation: Martina Brassel, Redaktion: Thomas Zuberbühler