Fumoirs bleiben umstritten

Bediente Fumoirs sollen im Kanton St. Gallen wieder zugelassen werden. Das fordert ein Vorstoss im Parlament. Das Thema wird kontrovers diskutiert - auch in den Fumoirs selbst.

Bediente Fumoirs sollen im Kanton St. Gallen wieder zugelassen werden.
Bildlegende: Bediente Fumoirs sollen im Kanton St. Gallen wieder zugelassen werden. Keystone

Weitere Themen:

  • Der Kanton Graubünden zahlt drei Millionen Franken an dieSkigebietsverbindung Andermatt-Sedrun.
  • Nach elf Jahren ist Schluss: Der Leiter des Thurgauer Kulturamts René Munz wechselt nach Zürich.

Redaktion: Martina Brassel