Gemeinden wollen Kantonsbibliothek nicht mehr Geld geben

Es ist eine der Thurgauer Sparmassnahmen: Sie sieht vor, dass sich die Gemeinden der Region Frauenfeld finanziell stärker an der Kantonsbibliothek beteiligen. Das Vorhaben stösst auf Kritik.

Kantonsbibliothek Thurgau
Bildlegende: Die Beiträge sollen von 200'000 auf 500'000 Franken erhöht werden. Keystone

Weitere Themen:

  • Glarner Regierung setzt in den nächsten vier Jahren auf realistische Ziele
  • Kein gratis Internet in St. Galler Bussen
  • St. Galler Stadtparlament für eine Verschärfung des Taxireglements: Straffälligen Chauffeuren kann Bewilligung entzogen werden

Moderation: Andrea Huser