Geothermie-Kater war nicht von Dauer

Trotz negativen Erfahrungen mit Geothermie-Bohrungen in Basel und St. Gallen setzen die Kantone Graubünden und St. Gallen erneut Hoffnung in die Erdwärme. In einer gemeinsamen Studie wollen sie innert Jahresfrist ergründen, wie gross das Energiepotenzial im Rheintal und Prättigau ist.

Das Churer Rheintal - bald ein Energietal?
Bildlegende: Das Churer Rheintal - bald ein Energietal? Keystone

Weitere Themen:

  • Abbau beim österreichischen Zollpersonal weckt Befürchtungen in St. Margrethen.
  • Die Gallwespe schädigt die Edelkastanien - und zwar flächendeckend.

Moderation: Martina Brassel, Redaktion: Pius Kessler