Geplantes Olmahotel ist nicht zonenkonform

Der Gestaltungsplan des geplanten Olma-Kongresszentrums mit Hotel sei rechtswidrig. Die dem Plan zu Grunde liegende Überbauung widerspreche dem Zweck der Zone für öffentliche Bauten und Anlagen, begründet das Verwaltungsgericht heute sein Urteil vom Mai.

Das geplante Kongresszentrum der Olma Messen darf in dieser Zone nicht gebaut werden.
Bildlegende: Das geplante Kongresszentrum der Olma Messen darf in dieser Zone nicht gebaut werden. zvg

Weitere Themen:

  • Nach dem überraschenden Ja des Ständerates zur Lex USA: Die Ostschweizer Ständeräte hatten sich bei der Abstimmung gegenseitig ausgehebelt.
  • Die Thurgauer Regierung untetrstützt talentierte junge Tänzer und Musiker finanziell.
  • Glarus und Graubünden sind Gastkantone am Pferdesportanlass Marché Concours im Jura.

Moderation: Philipp Inauen, Redaktion: Thomas Zuberbühler