Gerangel um Historisches Museum Thurgau

Der geplante Umzug des Historischen Museums Thurgau an den Romanshorner Hafen kam nicht zustande. Nun sucht der Kanton unter anderem in Romanshorn andere Standorte. Arbon und Frauenfeld machen aber auch Druck.

Der bisherige Standort, das Schloss Frauenfeld (Bildmitte), ist zu klein für das Historische Museum Thurgau.
Bildlegende: Der bisherige Standort, das Schloss Frauenfeld (Bildmitte), ist zu klein für das Historische Museum Thurgau. Wikimedia

Weitere Themen:

  • Naturmuseum SG: Wie weiter mit dem Teich?
  • Tötungsdelikt von Tägerwilen TG: Tatverdächtiger festgenommen
  • Gallus Müller: Rücktritt als CVP/TG-Präsident

Moderation: Beatrice Gmünder, Redaktion: Michael Breu