Glarner Kantonalbank soll teilprivatisiert werden

Die Glarner Regierung möchte die Kantonalbank teilprivatisieren. Dies schlägt sie dem Parlament im Strategiebericht vor.

Und weiter in dieser Sendung:

Das Glarner Verhöramt muss einen Asbest-Fall nun doch untersuchen. Dies entschied das Bundesgericht.

Die Gemeinde Tarasp kann das Schloss Tarasp viel preiswerter erwerben als ursprünglich gedacht.

Beiträge

  • Asbest-Fall im Kanton Glarus muss untersucht werden

    Das Verhöramt hatte sich bis vor Bundesgericht geweigert, den Fall eines Eternit-Mitarbeiters zu untersuchen, der 2006 an Lungenkrebs starb. Nun kommt das Bundesgericht zum Schluss : Das Strafverfahren muss unverzüglich eingeleitet werden.

    Sascha Zürcher

  • Mario Botta wollte mit Hotelturm in Celerina zu hoch hinaus

    Stararchitekt Mario Botta wollte in Celerina im Oberengadin einen 77 Meter hohen Hotelturm in Kristallform bauen. Der Bevölkerung war das zu hochtrabend. Sie lehnte das Projekt ab.

    Riccarda Simonett

  • Neue Strategie für Glarner Kantonalbank

    Die Glarner Regierung will ihre Staatsbank teilprivatisieren, dafür aber die Staatsgarantie einschränken.

    Thomas Weingart

  • 15, 5 Mio. Franken für das Schloss Tarasp gesucht

    Nach einem jahrelangen Hin und Her kann die Gemeinde Tarasp nun das Schloss Tarasp übernehmen. Für den Kauf den Unterengadiner Wahrzeichens müssen allerdings in vier Jahren 15,5 Mio. Franken aufgetrieben werden.

    Georg Fromm

Moderation: Tanja Millius, Redaktion: Christoph Kellenberger