Glarner Landrat will sich nicht verkleinern

Das Glarner Kantonsparlament hält nichts von einer Verkleinerung des Parlaments. Es hat den Antrag eines Bürgers abgelehnt. Die Regierung könnte sichs vorstellen.

Die Volksinitiative für einen Energiefonds gab im Thurgauer Kantonsparlament viel zu reden. Einmal mehr ging es dabei auch ums Geld.

Die SVP-Fraktion im Bundeshaus geht definitiv in die Opposition und schliesst ihre beiden Bundesräte aus. Die neugewählte Bündner SVP Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf will aber im Gespräch mit den Parlamentariern bleiben.  

Beiträge

  • Noch mehr Geld für die Energiepolitik

    Energie-Effizienz und erneuerbare Energien sollen weiter gefördert werden - diesbezüglich war sich der Thurgauer Grosse Rat heute weitgehend einig. Das Volk wird darüber befinden müssen, aus welchem Topf das Geld fliessen soll.

    Thomas Weingart

  • Glarner Landrat will 80 Sitze behalten

    Das Glarner Kantonsparlament will sich nicht selbst verkleinern. Die Regierung wäre dafür, der Entscheid liegt allerdings bei der Landsgemeinde.

    Maria Lorenzetti

  • Jüdische Gemeinde St. Gallen schrumpft

    Jüdische Gemeinden ausserhalb der grossen Zentren kämpfen ums Überleben. Zum Beispiel jene in St. Gallen: Sie zählt nur noch etwa hundert Mitglieder.

    Romana Costa

Moderation: Tanja Millius