Glarner Regierung bestimmt über Flugplatz Mollis

Das Militär zieht sich zurück und der Flugplatz soll dem zivilen Flugverkehr dienen, mit bis zu 18'000 Flugbewegungen.

Bündner CVP-Kantonsrat Vincent Augustin durfte bei einem Ausflug zur EMS-Chemie seine Ratskollegen nicht begleiten. Er richtete kritische Worte gegen Christoph Blocher.

Ostschweizer Schokoladenproduzenten profitieren vom Rekordjahr.

Moritz Wittersöldner wurde bekannt als Kabarettist bei 'Mölä und Stahli' - Heute erfindet er Spiele.

Beiträge

  • Gute Geschäfte dank Schoggi

    Im letzten Jahr haben die Schweizer Schoggi-Produzenten Traumumsätze erreicht. Die Ostschweizer punkten vor allem mit Nischenprodukten.

    Fabienne Frei

  • Mollis auf dem Weg zum zivilen Flugplatz

    18 000 - soviele Flugbewegungen sollen dereinst auf dem Flugplatz Mollis möglich sein. Nach dem Wegzug des Militärs soll dieser wirtschaftlich aufgewertet werden.

    Roland Wermelinger

  • Vom Cabarettist zum Spielerfinder

    Bekannt wurde er als 'Möle' vom Cabarettistenduo 'Möle und Stahli', jetzt ist Moritz Wittensöldner Spielerfinder und hat einen eigenen Spieleverlag.

    Fränzi Haller

  • Unerwünschter Grossrat bei der Ems Chemie

    Nach Kritik an alt Bundesrat Christoph Blocher wurde CVP-Grossrat Vincent Augustin für den Besuch des Bündner Kantonsparlaments wieder ausgeladen.

    Georg Fromm

Moderation: Beatrice Gmünder, Redaktion: Tobias Fischer