Gossauer Stadtrat soll beim Kanton angezeigt werden

Der Gossauer Stadtrat hatte keine rechtswidrigen Absichten bei seinem Projekt zur Förderung von Solarstrom, das letztes Jahr in einem Millionendebakel endete. Zu diesem Schluss kommt die Vorberatende Kommission, nachdem sie den Fall geprüft hat. Trotzdem soll der Kanton eingeschaltet werden.

Die überfinanzierten Anlagen sind nicht Absicht gewesen, heisst es von der Prüfungskommission.
Bildlegende: Die überfinanzierten Anlagen sind nicht Absicht gewesen, heisst es von der Prüfungskommission. Keystone

Weitere Themen:

  • Defizit, Unfälle und unzufriedene Mitarbeiter:
    Bahnunternehmen Thurbo hat schlechtes Jahr hinter sich
  • Pferderennverein Maienfeld/Bad Ragaz macht tabula-rasa