Graubünden erarbeitet Gefährdungsanalyse

Die Bündner Regierung hat die erarbeitete Analyse der Gefährdungen des Kantons durch ausserordentliche Ereignisse zur Kenntnis genommen. Ziel der Analyse war, die relevanten Gefährdungen zu ermitteln und eine Priorisierung dieser Gefährdungen vorzunehmen.

Graubünden erarbeitet Gefährdungsanalyse
Bildlegende: Graubünden erarbeitet Gefährdungsanalyse SRF

Weitere Themen:

  • Das St.Galler OpenAir ist ausverkauft: Alle 3-Tages-Pässe sind weg.
  • St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke sind gut unterwegs: Das Betriebsergebnis beträgt 14 Millionen Franken.

Moderation: Beatrice Gmünder, Redaktion: Maria Lorenzetti