Halbmond ist wieder weg

Der Appenzeller Künstler Christian Meier hat seinen Halbmond im Alpstein wieder abgebrochen. Das Objekt hatte er ohne Bewilligung auf einem Gipfel im Alpstein aufgestellt. Die Innerrhoder Regierung gab ihm eine Frist, das Objekt wieder wegzuschaffen. Das ist nun passiert.

Die Mondinstallation wird jetzt eingestellt. Was später damit passiert, lässt der Künstler offen.
Bildlegende: Die Mondinstallation wird jetzt eingestellt. Was später damit passiert, lässt der Künstler offen. zvg/Marie Bazant

Weitere Themen:

  • Schon im Februar stimmt Graubünden über eine Olympiakandidatur ab.
  • In Chur ist ein Kinokomplex mit acht Kinos geplant.

Moderation: Beatrice Gmünder