Happige Vorwürfe an Wiler Stadtrat wegen Biorender

Die Biogasfirma Biorender beschäftigte das Wiler Stadtparlament. Behandelt wurde ein Bericht der Geschäftsprüfungskommission. Dieser kritisierte den zuständigen Stadtrat. Er wiederum sprach von einem einseitigen Bericht.

Der beschuldigte Stadtrat hat eigenmächtig gehandelt, sagt die GPK. (Symbolbild)
Bildlegende: Der beschuldigte Stadtrat hat eigenmächtig gehandelt, sagt die GPK. (Symbolbild) col

Weitere Themen:

  • Der VCS Sektion Glarus zieht die Einsprache gegen die geplante Umfahrung Näfels ans Verwaltungsgericht.
  • Die Sortenorganisation Tilsiter hat einen neuen Geschäftsführer.

Redaktion: Tanja Millius