Heimbewohner im Thurgau sollen nicht aufs Sozialamt gehen müssen

Die Thurgauer Regierung zahlt Heimbewohnern mehr Ergänzungsleistungen. Damit reagiert sie auf zunehmende Kritik von Heimen und Gemeinden.

Weitere Themen:

In der Churer Altstadt gibts im Sommer während der Fussball-Euro keine Fanmeile.

Markus Giger, ein 20-jähriger aus dem Toggenburg, will St. Galler Regierungsrat werden.

50-Jahr-Jubiläum für die Nummer 143. Die Telefonseelsorge im Rück-und Ausblick.

 

Beiträge

  • 143 wird 50: Die Dargebotene Hand feiert Jubiläum

    Seit 50 Jahren ist die Dargebotene Hand Ostschweiz, Telefon 143, rund um die Uhr erreichbar. Heute kümmern sich 80 Freiwillige um die kleinen und sehr grossen Sorgen der Anrufenden. - Ein Gespräch über die Hintergründe.

    Tobias Fischer

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Thomas Weingart