Heinz Brand: «Kein Mensch muss müssen»

Die Regel kursiert regelmässig vor Bundesratswahlen: Wer zu früh seinen Hut in den Ring wirft, sei nicht mehr wählbar. Zuflucht in der Literatur gefunden hat der Bündner SVP-Nationalrat Heinz Brand. Mit einem Zitat des Aufklärers und Dichters Gotthold Ephraim Lessing hält er sich die Türe offen.

Heinz Brand
Bildlegende: Heinz Brand will es sich «sehr genau überlegen.» Keystone

Weitere Themen

  • Die Thurgauer Regierung schlägt Änderungen im Baugesetz vor.
  • Die IHK St. Gallen-Appenzell spricht sich für SVP-Ständeratskandidat Thomas Müller aus.

Moderation: Sabrina Lehmann, Redaktion: Peter Traxler