Höchste Lawinenwarnstufe in weiten Teilen der Alpen

Auch in dieser Nacht haben starke Schneefälle im Kanton Graubünden zu Problemen im Schienen- und Strassenverkehr geführt. In Davos mussten gut ein Duzend Menschen evakuiert werden. Die Durchführung des WEF sei aber nicht geährdet, so die Behörden.

Höchste Lawinenwarnstufe in weiten Teilen der Alpen
Bildlegende: Wie hier in Zermatt ist auch de Kanton Graubünden von den starken Schnefällen betroffen Keystone

Weitere Themen:

  • Die faktische Nicht-Beantwortung eines Vorstosses sorgt für Gegenwind im Kanton Glarus.

Autor/in: Peter Schürmann, Moderation: Peter Schürmann