Hohe Sozialhilfekosten: Thurgauer Regierung wartet ab

Arbon leidet unter den Sozialhilfekosten. 2013 hat Arbon mehr als 10 Millionen Franken ausgegeben. Das bedeutet: Die Sozialhilfe-Quote ist in Arbon mehr als doppelt so hoch wie im Kantonsdurchschnitt. Die Thurgauer Regierung sieht das Problem, handelt aber noch nicht.

Hohe Sozialhilfekosten: Thurgauer Regierung wartet ab
Bildlegende: Hohe Sozialhilfekosten: Thurgauer Regierung wartet ab SRF

Weitere Themen:

  • Appenzeller Streusiedlungslandschaft ist Landschaft des Jahres.

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Philipp Gemperle