Im Kampf gegen den organisierten Schmuggel

«Wenn wir von der Bekämpfung des Schmuggels reden, dann meinen wir den gross angelegten, gewerbsmässig organisierten Schmuggel», sagte Rudolf Dietrich vor den Medien am Grenzübergang St. Margrethen. 2012 hat der Zoll in rund 7200 solcher Fälle ermittelt. Das sind 25 Prozent mehr als im Vorjahr.

Am meisten beschlagnahmte Güter waren im 2012 Lebensmittel.
Bildlegende: Am meisten beschlagnahmte Güter waren im 2012 Lebensmittel. zvg

Weitere Themen:

  • Rauchen verboten: in Appenzell Ausserrhoden
    wird nochmals abgestimmt
  • «Viecher» auf Stoff: das Textilmuseum St. Gallen
    widmet dem Tier eine Ausstellung
  • Radiotelevisiun Svizra Rumantscha: RTR feiert seinen 50. Geburtstag