In der Ostschweiz werden weniger Häuser gebaut

Ostschweizer Kantone rechnen mit rückläufigen Einnahmen bei der Grundstückgewinnsteuer. Der Immobilienhandel habe sich abgeschwächt. In den nächsten Jahren gebe es eine Normalisierung der Situation, heisst es beispielsweise beim Thurgauer Steueramt.

Eine Baustelle
Bildlegende: Die Bautätigkeit lässt in der Ostschweiz nach. Keystone

Weitere Themen:

  • Luftwaffe übt bei Landquart
  • Kantonsspital Glarus muss sich für komplizierte Magen-Darm-Operationen bewerben