Innerrhoder Gewerbeverband bekennt Farbe

Mit Daniel Fässler, Ruedi Eberle, Bruno Ulmann und Urs Koch hat der Gewerbeverband vier Kandidaten zur Auswahl. Es geht um die Nachfolge von Landammann Bruno Koster. Er tritt per Landsgemeinde 2008 zurück.

weiter in der Sendung:

Bruder Benedikt, er organisiert Wallfahrten nach Lourdes. Ein Reisebüro spezieller Art.

Kein Alkohol nach halb eins in der Nacht. Chur stimmt über das repressivste Polizeigesetz in der Schweiz ab.

Michael Stauffer macht neue Kunst aus den Werken des verstorbenen Ostschweizer Künstlers Hans Krüsi

Beiträge

  • Vier Kandidaten für das Landammann-Amt

    Gleich vier Gewerbler wollen Nachfolger von Landammann Bruno Koster werden. Beim Appenzell Innerrhoder Gewerbeverband bewerben sich folgende vier Personen um die Nominierung für das Regierungsamt:

    • Bruno Eberle, Gonten
    • Daniel Fässle, Appenzell
    • und Urs Koch, Appenzell
    • Bruno Ulmann, Weissbad

    Der Gewerbeverband will anfangs April eine Einerkandidatur vorschlagen und geht davon aus, dass er auch von der CVP und SVP unterstützt wird. Ein Interview mit dem Gewerbeverbandspräsidenten.

    Pius Kessler

  • Wo Pilger ihre Reise nach Lourdes buchen

    Jedes Jahr pilgern über zweitausend Deutschschweizer in Extrazügen nach Lourdes. Organisiert werden die Reisen vom Benediktiner-Bruder Bernhard Bisquolm im Pilgerbüro Uznach.

    Maria Lorenzetti

  • Hans Krüsi fürs Ohr

    Wochenlang hat sich der junge Thurgauer Künstler Michael Stauffer im Keller des Thurgauer Kunstmuseums verschanzt und den Nachlass des kurligen Künstlers Hans Krüsi durchforstet. Das Resultat: 3 Hörspiele.

    Fabienne Frei

Moderation: Beatrice Gmünder, Redaktion: Tobias Fischer