Jaques Marti gerät ins Visier der Justiz

Gegen den Präsidenten der Glarner SP wird ermittelt. Es betrifft ihn in der Rolle als Amtsverteidiger. Ihm wird Berufsgeheimnisverletzung und Amtsmissbrauch vorgeworfen.

SP-Glarus-Präsident und Anwalt Jacques Marti ist seit fünf Jahren Amtsverteidiger.
Bildlegende: SP-Glarus-Präsident und Anwalt Jacques Marti ist seit fünf Jahren Amtsverteidiger. Keystone

Weitere Themen

  • St. Galler Regierung spricht Klartext und streicht den Wildhauser Bergbahnen Geld
  • Bei der Neuorganisation der Ostschweizer Fachhochschulen stellt sich der Thurgau quer
  • Handschriften-Puzzle in der Stiftsbibliothek

Moderation: Karin Kobler, Redaktion: Philipp Gemperle