Jetzt wird im Thurgau Antibiotika gespritzt

Im Thurgau spritzen Obstbauern morgen Streptomycin gegen den Feuerbrand.

Und weiter in dieser Sendung:

Eurofieber unter Fussballern: Stipe Matic vom Challenge Klub FC Wil ist nicht in einer Nationalmannschaft aber trotzdem kribbelig.

Auch in der Ostschweiz werden Unterschriften für die freie Schulwahl gesammelt. Ein Gespräch mit einem Vertreter der Elternlobby.

Beiträge

  • Obstbauern setzen Streptomycin ein

    Erstmals in der Schweiz wird morgen Antibiotikum gegen Feuerbrand eingesetzt. Dies im Thurgau und im St. Galler Rheintal.

    Thomas Weingart

  • Justizreform ärgert Thurgauer Bezirksrichter

    Im Kanton Thurgau soll ein Bezirksrichter nebenbei nicht mehr als Anwalt arbeiten dürfen. Ein Vorschlag, der die Richter ärgert.

    Fabienne Frei

  • Euro08 : Besonderer kroatischer Fussballfan in Wil

    Stipe Matic spielt nicht in der kroatischen Fussball-Nationalmannschaft. Der Kroate kickt in der Challenge-League beim FC Wil. Trotzdem hat er beste Verbindungen zu den Nationalspielern. Kurz vor der Euro08 steigt seine Nervosität langsam aber sicher an.

    Sascha Zürcher

  • Freie Schulwahl für alle

    In 10 Kantonen sind Initiativen für die freie Schulwahl in Planung. Die Initianten wollen, dass Eltern frei wählen können, in welche Schule sie ihre Kinder schicken wollen: Dorfschule, Privatschule oder in die Schule im Nachbardorf.

    Auch in drei Ostschweizer Kantonen wird die Initiative zur freien Schulwahl bald lanciert. Im Thurgau sind die Initianten bereits am Unterschriften sammeln. Dahinter steht die Eltern-Lobby - ein Gespräch mit Kurt Löhrer. Er ist der Koordinator der Elternlobby Thurgau.

    Fränzi Haller

Moderation: Tanja Millius, Redaktion: Thomas Weingart