Jugendlicher schlägt Busfahrer in Chur nieder

In Chur hat in der Nacht auf den Samstag ein Jugendlicher einen Busfahrer niedergeschlagen und verletzt. Er hat ihm die Faust ins Gesicht geschlagen. Der Chauffeur musste mit einem Nasenbeinbruch ins Spital gebracht werden. Jetzt wird die Forderung nach Video-Überwachungskameras laut.

Weitere Themen:

  • Das erste Juni-Wochenende hat den Bündner Bergen nochmals Schnee gebracht. Es mussten verschiedene Passstrassen gesperrt werden.
  • Die katholische Sekunderschule in St.Gallen feierte dieses Wochenende ihr 200-Jahr-Jubiläum. Unser Sonntagsgast: Sr. Ursula - die letzte Ordensschwester, welche an der 'Flade' unterrichtete.
  • Nach 40 Jahren ist der Springreiter Markus Fuchs an der Springkonkurrenz CSIO in St.Gallen zurückgetreten. Der Spitzensportler bestritt am CSIO seinen letzten internationalen Wettkampf.

Beiträge

  • Schwester Ursula, die letzte Nonne der Flade

    Die Flade, die katholische Sekundarschule in St. Gallen, feiert ihr 200-Jahr-Jubiläum. Schwester Ursula hat fast 30 Jahre lang an der Flade unterrichtet und war die letzte Schwester, die in der 'Meitli-Flade' unterrichtet hat. Sie war bis 2002 an der Flade.

    Fränzi Haller

Moderation: Katrin Keller