Kanton Appenzell Ausserrhoden budgetiert rote Zahlen

Auch die Ausserrhoder Regierung legt für das nächste Jahr ein Budget mit einem Defizit vor. Grund sind sinkende Beiträge aus dem Finanzausgleich und tiefere Erträge aus den Vermögen und Grundstückverkäufen gegenüber.

Weitere Themen:

  • Die Ostschweizer Regierungen sind grundsätzlich für den Staatsvertrag zum Fluglärm mit Deutschland.
  • Auch nach einer neuen DNA-Analyse bleibt unklar, ob der Bündner Freiheitskämpfer Jörg Jenatsch tatsächlich in der Churer Kathedrale beigesetzt ist.

Moderation: Maria Lorenzetti, Redaktion: Thomas Weingart