Kanton Glarus will Kraftwerk Linth-Limmern touristisch nutzen

Das Kraftwerk Linth-Limmern in den Glarner Alpen ist beinahe fertig gebaut. Mit dem Ende der Arbeiten beginnen die Diskussionen um die touristische Nutzung. Der Kanton möchte eine, die Betreiberin Axpo steht den Ideen nicht im Weg. Nur: Kosten dürfe es den Stromproduzenten nichts.

Linth-Limmern
Bildlegende: Das Kraftwerk Linth-Limmern: Schon in der Bauphase lockte die Anlage viele Interessierte in den Kanton Glarus. Keystone

Weitere Themen

  • Beim nächsten Fahrplanwechsel springt für die Ostschweiz nichts raus.
  • Der Gossauer Stadtrat stoppt die Planung für eine zweite Bahnhof-Unterführung.
  • Pontresina macht der Planung eines regionalen Pflegeheims einen Strich durch die Rechnung.

Moderation: Philipp Gemperle