Kanton St. Gallen nimmt mehr ein

Der Kanton St. Gallen hat 2017 einen operativen Ertragsüberschuss von 75,6 Mio. Franken erzielt und damit das Budget um 135 Mio. übertroffen. Gründe sind Mehreinnahmen vor allem bei den Steuern und bei den Beiträgen der Nationalbank, aber auch Einsparungen bei den Ausgaben.

Der St. Galler Finanzidirektor Benedikt Würth
Bildlegende: Der St. Galler Finanzidirektor Benedikt Würth Keystone

Weitere Themen:

  • Der Ausserrhoder Kantonsrat beschäftigt sich erneut mit dem Spitalverbundsgesetz.
  • Die Stadt Gossau erzielte im vergangenen Jahr ein Plus von fünf Millionen Franken.

Moderation: Beatrice Gmünder, Redaktion: Martina Brassel