Kanton St.Gallen zahlt jetzt 30 Millionen an Alleinerziehende zurück

Der Kanton St.Gallen bezahlt bis zu den Sommerferien 30 Millionen Franken Steuern an Alleinerziehende zurück. Diese hatten in den Jahren 2001 bis 2003 zu viel Steuern bezahlt.

Weiter in der Sendung:

Das Bündner Kantonsspital wird für 250 Millionen Franken saniert und erweitert. Jetzt ist bekannt, welches Architektur-Büro das Grossprojekt umsetzt.

 

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Maria Lorenzetti