Kantonsspital St. Gallen will Einzugsgebiet vergrössern

Beide Appenzell planen einen gemeinsamen Spitalverbund, nicht zuletzt aus Kostengründen. Im nächsten Frühling entscheiden die Parlamente und die Innerrhoder Landsgmeinde. Jetzt will auch St. Gallen in diesem Verbund mitmachen und das Einzugsgebiet des Kantonsspitals vergrössern.

Das Kantonsspital St. Gallen denkt über einen Spitalverbund Ostschweiz nach.
Bildlegende: Das Kantonsspital St. Gallen denkt über einen Spitalverbund Ostschweiz nach. Keystone

Weitere Themen:

  • Mehr Fluglärm in Altenrhein wegen WEF
  • Innerrhoder Baukommissionen auf Bürosuche