Katerstimmung nach den Wahlen in Glarus

SVP und CVP können sich freuen im Kanton Glarus. Bei den anderen Parteien herrscht nach den Landratswahlen aber Katerstimmung. Der Grund: Sie haben durchwegs Wähleranteile verloren.

Landrat GL
Bildlegende: Die meisten Parteien haben Wähler verloren. Keystone

Weitere Themen:

  • Werner Hösli (SVP) vertritt Glarus neu mit Thomas Hefti (FDP) in Bern.
  • Der Fadenmolch wurde erstmals auch in Jona nachgewiesen.

Moderation: Sandra Schönenberger