Kehrichtverbrennung auf Vordermann gebracht

In den vergangenen vier Jahren hat die Stadt St. Gallen ihr Heizkraftwerk saniert und ausgebaut. Insbesondere wurden der Abfallraum vergrössert und die Krananlage automatisiert. Die Verbrennungsanlage verwertet die Abfälle aus über vierzig Gemeinden in vier Ostschweizer Kantonen.

Montage eines Abluftrohres im November 2014
Bildlegende: Montage eines Abluftrohres im November 2014 Stadt St. Gallen

Weitere Themen:

  • Das Land Vorarlberg prüft eine Beteiligung an den Kosten für eine S-Bahn von Buchs über Schaan (FL) nach Feldkirch.
  • Die Zukunft des geplanten Asylzentrums Sonnenblick in Walzenhausen bleibt nach Einsprachen weiterhin umstritten.
  • Die Rhätische Bahn verkehrt im Jubiläumsjahr «10 Jahre Unesco-Welterbe» mit einem historischen Zug.

Moderation: Selina Wiederkehr, Redaktion: Michael Breu