Kein Plan B nach Olympia-Nein

In Graubünden sind innerhalb von kurzer Zeit zwei Tourismusprojekte an der Urne gescheitert. Die Tourismusfinanzierung und eben erst die Olympia-Kandidatur 2022. Beides Projekte, die den Tourismus hätten ankurbeln sollen.

Olympia wäre eine grosse Chance gewesen für den Tourismus. Nun braucht es neue Ideen.
Bildlegende: Olympia wäre eine grosse Chance gewesen für den Tourismus. Nun braucht es neue Ideen. Keystone

Weitere Themen:

  • Ausgangslage vor zweitem Wahlgang in Ausserrhoden noch offen
  • Gossau hält am Steuerfuss fest

Redaktion: Beatrice Gmünder