Keine höheren Kinderzulagen im Kanton St. Gallen

Die Mehrheit des St. Galler Kantonsrats hat zwei Anträge für eine Erhöhung der Kinderzulagen zurückgewiesen: Die CVP-GLP-Fraktion wollte die Kinder- und Ausbildungszulagen um je 30 Franken erhöhen. Die SP-Grüne-Fraktion verlangte zusätzliche 40 Franken.

Familien im Kanton St. Gallen müssen weiterhin mit Kinderzulagen von 200 Franken pro Monat und Kind auskommen.
Bildlegende: Familien im Kanton St. Gallen müssen weiterhin mit Kinderzulagen von 200 Franken pro Monat und Kind auskommen. Keystone

Weitere Themen

  • Herzhafter Empfang für Kunstturner und EM-Gewinner Pablo Brägger am Flughafen Kloten
  • Mehr Übernachtungen in den Bündner SAC-Hütten

Moderation: Beatrice Gmünder