Keine Kultur in der St. Galler Reithalle

Die Stimmbevölkerung der Stadt St. Gallen sagt mit 80 Prozent Nein zur Initiative «Reithalle für die Kultur». Damit kann die Halle weiterhin vom Reitclub genutzt werden. Die Initiative wollte Kulturveranstaltungen ermöglichen.

Reithalle
Bildlegende: Die Reithalle wird auch künftig vorwiegend für das Voltigieren genutzt. zvg

Weitere Themen

  • Der Kanton St. Gallen sagt deutlich Ja zur Sanierung und Erweiterung der Landwirtschaftlichen Schule Salez und der Kantonsschule Sargans.
  • Kreuzlingen sagt Nein zu einem neuen Schwimmbad.
  • Graubünden: Deutliches Ja zu neuem Finanzausgleich.

Moderation: Andrea Huser, Redaktion: Maria Lorenzetti