Kinderklinik in Davos alles richtig gemacht

Im ganzen Wirbel um die alpine Kinderklinik Davos im Kanton Graubünden ist alles mit rechten Dingen zu und hergegangen. Der Stiftungsrat der Klinik hat nicht falsch gehandelt.

Zu diesem Schluss kommt die Eidgenössische Stiftungsaufsicht, welche sich nach einer Beschwerde des Chefarztes eingeschaltet hat.

Disziplinarverfahren gegen St. Galler SVA-Direktor eröffnet

Gegen den Direktor der Sozialversicherungsanstalt des Kantons St. Gallen wird ein Verfahren eingeleitet. Das teilt die St.Galler Regierung mit. Es gebe klare Hinweise auf disziplinarische Fehler. So habe der Direktor Leistungsprämien angenommen, die ihm nicht zustanden. Diese Boni musste er zurückzahlen und die Wahl seiner Lebenspartnerin in die Geschäftsleitung wird rückgängig gemacht.

Mehr Sicherheit an Eishockeyspielen in Rapperswil-Jona

Das St. Galler Sicherheits- und Justizdepartement, die Stadt Rapperswil Jona und die Rapperswil-Jona Lakers haben in einer für die Schweiz erstmaligen Vereinbarung ein gemeinsames Vorgehen zur Reduktion der Gewalt im Umfeld von Sportveranstaltungen festgelegt. Darin wurden langfristige Ziele definiert wie ein Rückgang der Polizeipräsenz, die Senkung der Sicherheitskosen sowie die Entwicklung einer positiven Fankultur.

Kulturpreis 2010 der Stadt St. Gallen an Peter Liechti

Der Filmer Peter Liechti (»The Sound of Insects -Record of a Mummy») wird mit dem Kulturpreis 2010 der Stadt St. Gallen ausgezeichnet. Der Preis ist mit 25‘000 Franken dotiert und wird alle vier Jahre vergeben. Der 1951 in St. Gallen geborene Peter Liechti wird für sein herausregendes Werk geehrt, wie es in einer Mitteilung der Stadt heisst.

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Thomas Weingart