Kommen und Gehen im Avers

Zuerst sind die Romanen ins Bündner Hochtal Avers eingewandert, später die Walser. Mittlerweile ist die Abwanderung ein grosses Thema im Tal. Über die Migrationsgeschichte läuft jetzt eine Ausstellung.

Kommen und Gehen im Avers
Bildlegende: Kommen und Gehen im Avers SRF / Silvio Liechti

Weitere Themen

  • Der Bund will bis 2030 zehn Prozent aller Wälder in Reservaten schützen. Einige Kantone sind gefordert.
  • Kanton Schwyz überdenkt Beitragszahlung an Hochschule Rapperswil.
  • Sonja Lüthi (GLP) kandidiert für den St. Galler Stadtrat.
  • Im Kanton St. Gallen wurde zum ersten Mal ein Goldschakal gesichtet.

Moderation: Philipp Gemperle