Konferenz für Sozialhilfe ist nicht erfreut

Der Rorschacher Stadtpräsident Thomas Müller soll als Vertreter der Gemeindepräsidenten in den Vorstand der St.Galler Konferenz für Sozialhilfe (KOS) gewählt werden. Bei der KOS ist man über die Kandidatur nicht erfreut.

Konferenz für Sozialhilfe ist nicht erfreut
Bildlegende: Konferenz für Sozialhilfe ist nicht erfreut SRF / Michael Breu

Weitere Themen:

  • Das Technologieunternehmen Bühler gibt die Abteilung mit rund 40 Angestellten in Trübbach auf. Stellen sollen keine abgebaut werden.

Moderation: Martina Brassel, Redaktion: Philipp Gemperle