Kontrolleure erleben wöchentlich Drohungen

Die Zahl der Strafanzeigen gegen Tierhalter im Kanton St.Gallen steigt stetig an. Das schreibt die St. Galler Regierung auf einen Vorstoss aus dem Parlament. Im Vergangenen Jahr wurden 136 Anzeigen eingereicht.

Zahl der Strafanzeigen gegen Tierhalter steigt
Bildlegende: Im Kanton St. Gallen mehren sich die Fälle von Drohungen gegen Kontrolleure des Veterinäramts. Key

Weitere Themen:

  • Der Gemeindepräsident von Hefenhofen bricht nach dem möglichen Tierquälerfall erstmals das Schweigen.
  • Der Kanton Thurgau beschliesst in erster Lesung eines der strengsten Einbürgerungsgesetze schweizweit.
  • Die Nachbarkantone befürchten Verwirrung, weil Graubünden den Nachtzuschlag abschafft.

Moderation: Martina Brassel, Redaktion: Pius Kessler