«Krise hinterlässt Imageschaden»

Der Fall Hefenhofen hat dem Kanton Thurgau einen Image-Schaden eingetragen. Die Regierung räumt Fehler ein und will Krisen in Zukunft besser bewältigen, unter anderem mit einem Seminar in Krisenmanagement. Das schreibt sie in der Beantwortung von politischen Vorstössen.

Ein Demoplakat
Bildlegende: Das Image des Thurgaus hat gelitten SRF

Weitere Themen:

  • Ems-Gruppe kann Umsatz steigern
  • Innerrhoden: 75'000 Franken an Jubiläumsschwingen 2020

Moderation: Rebecca Dütschler, Redaktion: Philipp Gemperle