Liechtenstein will keine tieferen Mobilfunk-Grenzwerte

Die Liechtensteiner wollen den Strahlengrenzwert von Mobilfunk-Antennen nicht senken. Das Volk hat in einer Abstimmung am Sonntag einen entsprechenden Parlamentsentscheid umgestossen.

Weitere Themen:

  • Rätoromanen küren 'La Sera sper il Lag' zum beliebtesten Lied.
  • Frank Baumann über sein erstes Jahr als Leiter des Arosa Humorfestival.
  • FC St.Gallen Trainer Uli Forte ist zufrieden mit erster Saisonhälfte.
  • Der Appenzeller Bobpilot Beat Hefti für Olympia qualifiziert.

 

Beiträge

  • «Wenn das Publikum lacht, bin ich befriedigt»

    Zum 18. Mal geht in diesen Tagen das Arosa Humorfestival über die Bühne. Frank Baumann ist der künstlerische Leiter. Seine Triebfeder, seien die Lacher des Publikums. Künftig möchte er noch ausgefallenere Künstler nach Arosa holen, und sich so von andern Festivals abheben.

    Silvio Liechti

  • Regionalsport: Beat Hefti aus dem Appenzellerland holt Bob-Oly...

    Zum zweiten Mal in der noch jungen Bobsaison ist der Schwellbrunner Beat Hefti gestern in Cesana/IT auf den ersten Platz an einem Weltcup-Rennen gefahren. Damit hat er sein Ticket für die Olympischen Winterspiele von Vancouver 2010 auf sicher.

    Im Interview spricht er über seine Favoritenrolle und das olympische Feuer, das in ihm brennt.

    Ausserdem: Die Fussball-Superleague-Hinrunde ist gespielt. FCSG-Trainer Uli Forte über Hochs, Tiefs und Überraschungen.

    Thomas Zuberbühler

Moderation: Roland Wermelinger, Redaktion: Roland Wermelinger/Thomas Zuberbühler