Linke weiterhin gegen Flat-Rate-Tax im Thurgau

Die thurgauer Regierung hat den Entwurf zur Flat-Rate-Tax leicht geändert. Die Linken finden nach wie vor, dieses neue Steuersystem sei ungerecht.

Weiter in der Sendung:

  • Mensch und Tier sollen im Kanton St.Gallen vor Hochwasser geschützt werden. Und auch das Land? Darüber hat der st.galler Kantonsrat heute debattiert.
  • Die Waadt und St.Gallen, beide Kantone haben ein grün-weisses Wappen. Heuer sind sie Gastkantone beieinander an den grossen Messen Olma und Comptoir Suisse. Gibt es noch mehr Gemeinsamkeiten zwischen den Westschweizern und uns?

Beiträge

  • Grundeigentümer finanzieren den Hochwasserschutz mit

    Der Kanton St. gallen regelt den Gewässerunterhalt und den Hochwasserschutz neu. Grundeigentümer müssen weiterhin ihren finanziellen Beitrag leisten. Und: Kulturland wird nicht ausdrücklich im Gesetz geschützt.

    Tanja Millius

  • Die Linken bekämpfen das Thurgauer Steuergesetz

    Die SP möchte nicht, dass das Flat Rate Tax System im Thurgau eingeführt wird. Auch nachdem die Regierung Anpassungen zum neue Steuergesetz gemacht hat, für die Linken profitieren noch immer die Falschen.

    Beatrice Gmünder

  • Der Osten besucht den Westen und umgekehrt

    Der Kanton St.Gallen ist der Gastkanton an der Comptoir Suisse, der grössten Herbstmesse in der Romandie. Umgekehrt besucht Waadt die Olma. Beide Kantone wollen sich von der besten Seite zeigen. Wie steht es um die Beziehung zwischen dem Osten und Westen im Alltag?

    Roland Wermelinger

  • Zürich und Kunming feiern Städtepartnerschaft

    26 Jahre nach Beginn der Partnerschaft reiste Kunmings Bürgermeister nach Zürich und bedankte sich für die bisherigen Beiträge der Zürcher. Beide Städte wollen die Partnerschaft weiterführen.

    Barbara Seiler

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Maria Lorenzetti