«Marroni kommen bald vom Bodensee»

Im Tessin und in Italien sind Marroni auch dieses Jahr Mangelware. Die Ernte fällt wegen eines Schädlings erneut knapp aus. Es wird Ware aus Südamerika und Asien importiert. Das will ein St. Galler ändern. Er betreibt am Bodensee eine der ersten Marroni-Plantagen nördlich der Alpen.

Marroni in der Pfanne
Bildlegende: Ein St. Galler verucht sich als Marroniproduzent Keystone

Weitere Themen:

  • Definitives Ja zum St. Galler Medical Master steht noch aus, aber die Studenten müssen sich bereits anmelden
  • AR: FDP verlangt bessere Kommunikation rund um das Spital Heiden