Mehr Passagiere, weniger Flugzeuge

Auf dem Flugplatz Altenrhein sind letztes Jahr 7 Prozent mehr Passagiere angekommen oder abgeflogen. Hingegen nahmen die Flugbewegungen um 3 Prozent ab. Der Grund: Die Trainingsflüge nahmen um 21 Prozent ab.

7 Prozent mehr Passagiere und 3 Prozent weniger Flugbewegungen.
Bildlegende: Hauptursache für die Zunahme an Linien- und Charterpassagieren sind das erweiterte Linienangebot nach Wien. People’s Air Group, Tino Dietsche

Weitere Themen:

  • St. Galler Regierung lehnt Stimmrechtsbeschwerde der Piraten-Partei ab.
  • Zusammenarbeit der Rhätischen Bahn (RhB) mit dem Projekt «mia Engiadina».

Autor/in: Michael Breu, Moderation: Beatrice Gmünder