«Meldungen zu Geburten und Todesfällen sind wichtig»

Im Kanton Appenzell Ausserrhoden sollen weiterhin Meldungen zu Zivilstandsfällen veröffentlicht werden. Seit dem 1. Juli ist dies den Gemeinden untersagt.

Keine Zivilstandsfälle mehr in den Ausserrhoder Gemeindeblättern
Bildlegende: Keine Zivilstandsfälle mehr in den Ausserrhoder Gemeindeblättern Keystone

Weitere Themen

  • Nach Mitternacht steht in Istighofen TG ein Bauernhaus mit Scheune in Vollbrand.
  • Erstmals im Kanton St. Gallen wird ein Goldschakal gesichtet.

Moderation: Katrin Keller