Mit Plakaten gegen neuen Zug

Ab dem 15. Dezember verkehrt der neue Schnellzug zwischen St. Gallen und Konstanz. Für die Strecke braucht er nur noch 35 Minuten. Der St. Galler Gewerbverband fürchtet die Abwanderung weiterer Kunden. Im Januar startet er deshalb eine Kampagne.

Bild in Lightbox öffnen. Bildlegende: Der St. Galler Gewerbeverband will mit Plakaten gegen Kundenschwund kämpfen.
Bildlegende: Bild in Lightbox öffnen. Bildlegende: Der St. Galler Gewerbeverband will mit Plakaten gegen Kundenschwund kämpfen. Keystone

Weitere Themen:

  • In Graubünden wird eine Initiative gegen den Lehrplan 21 lanciert
  • Die St. Galler Gemeinde Flawil wird atomstromfrei

Moderation: Beatrice Gmünder